Situationsbericht des Robert Koch-Instituts vom 3.1.2021 zu COVID-19